Schwerpunkte

Region

Kommunen sparen bei Kopierern

24.10.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fünf Gemeinden kooperieren bei Kopiermanagement

(pm) Kohlberg, Riederich, Grafenberg, Großbettlingen und Bempflingen pflegen schon seit langem eine interkommunale Zusammenarbeit. Zum Beispiel in Zweckverbänden. Die Kooperation untereinander wurde intensiviert und Teilergebnis ist die jetzt erreichte Kostenersparnis beim Drucken und Kopieren in den Rathäusern und Schulen. Mit der in diesem Frühjahr vollzogenen Einführung des Kopier-Managements in den Gemeinden sparen die fünf Kommunen rund 15 000 Euro im Jahr beim Drucken und Kopieren.

So hat man durch enge Zusammenarbeit und durch gemeinsames Auftreten Kosten gesenkt und dies bei gleicher oder sogar höherer Effizienz. Unter anderem hat man sich zusammengetan um die Kopier- und Drucksysteme gemeinsam auszuschreiben und sich mit dem Wechsel zum Kopier-Management den unkalkulierbaren Risiken bei den Geräten zu entledigen. Vier Firmen im Umkreis stellten sich dem Wettbewerb und lieferten sich letztendlich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, um den günstigsten Seitenpreis pro Kopierer und Drucker anbieten zu können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit