Schwerpunkte

Region

„Kommt her, folgt mir nach“

22.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pfarrer i. R. Gebhard Lutz feierte sein 60-jähriges Priesterjubiläum

(ma) Pfarrer i. R. Gebhard Lutz, früher Pfarrer in Neckartenzlingen und Bad Urach, feierte kürzlich bei bester Gesundheit in der St.-Georgs-Kirche in Aalen-Hofen sein 60-jähriges Priesterjubiläum. Sein Jubiläum hatte er unter das Thema „Kommt her, folgt mir nach! Ich werde euch zu Menschenfischern machen!“ gestellt.

Ein feierlicher Gottesdienst, an dem zahlreiche befreundete Geistliche mitwirkten, unter ihnen auch der frühere Stadtpfarrer von Metzingen, Franz Joas, war beeindruckender Hauptbestandteil dieses persönlichen Festtages von Pfarrer Lutz, der am 27. August 1950 vom damaligen Rottenburger Weihbischof Franz-Josef Fischer zum Priester geweiht wurde.

In seiner Predigt ging Gebhard Lutz mit großer Dankbarkeit auf die sechs Jahrzehnte seines priesterlichen Wirkens ein, die folgende Stationen aufweisen: 1950 bis 1951 Vikar in Biberach (St. Martin und Maria); 1951 bis 1953 Vikar in Stuttgart-Zuffenhausen (St. Antonius); 1953 bis 1978 Kurat, Pfarrverweser und Pfarrer in Neckartenzlingen (St. Paulus); 1978 bis 2002 Pfarrer in Bad Urach (St. Josef); seit 2002 Pfarrer i. R. in Aalen-Hofen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region