Anzeige

Region

Kleine Landesgartenschau in Aichtal?

12.11.2010, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gemeinderat erlaubt Studenten und sich selbst auch hochfliegende Gedanken

In ganz großen Linien dachte vorgestern der Aichtaler Gemeinderat: Wie der Stadtteil Aich in 20, 30 Jahren aussehen soll – darüber hatten sich Studenten der Fachhochschule Nürtingen Gedanken gemacht. Manche waren ganz schön verwegen. Aber gerade das wurde vom Gremium durchaus begrüßt.

AICHTAL. Nicht zuletzt an der Ortsdurchfahrt gibt es laut Professor Wolfgang Schreiber, der die jungen Leute bei ihren Gedankenspielen betreut hat, immer mehr Leerstände. Es sei höchst interessant, Studenten ihre Ideen entwickeln zu lassen: „Die haben noch kein kommunalpolitisches Gewissen und können sich freie Gedanken ohne Rücksicht auf die Rahmenbedingungen machen.“

Das sei auch nicht schlimm. Gute Planungen ließen sich nur erarbeiten, wenn man einen Idealzustand vor Augen habe. Bis zur Umsetzung könne es zwar Jahrzehnte dauern: „Aber es kann auch über Nacht Überraschungen geben.“ Die studentischen Anstöße seien hilfreich, ein Konzept zu entwickeln, auch wenn sie ab und an übers Ziel hinausschössen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region