Schwerpunkte

Region

Kinder des Wächterheims ehrenamtlich aktiv

12.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kinder des Wächterheims ehrenamtlich aktiv

Durch die Steinach zu waten, ist bei einigen Kindern der Tagesgruppe des Wächterheims sehr beliebt. Dabei ist ihnen aufgefallen, dass viel Müll dort achtlos ins Wasser geworfen wird. Der Wasserspielplatz wird durch Glasscherben gefährlich oder aufgrund anderen Mülls verunreinigt. Diesen Zustand wollten vier Kinder (Jessica Lahi, Tommaso Lodato, Christian Novoselac und Pascal Fabritius) der Tagesgruppe des Wächterheims in Nürtingen verändern und sammelten deshalb fünf Wochen lang den Müll aus dem Bach. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei vom Zivildienstleistenden des Nürtinger Bürgerbüros, Benedikt Gerrmann, der ihnen gleichzeitig ein gutes Vorbild für ehrenamtliches Engagement war. Der Umweltbeauftragte der Stadt, Hildenbrandt, nahm Kontakt mit dem Bauhof auf, der dafür sorgte, dass der Müll abgeholt wurde. Um dem freiwilligen Engagement der Kinder Wertschätzung entgegenzubringen, überreichte Bürgertreffleiter Hannes Wezel im Bürgerbüro jedem eine Urkunde. Unser Bild: von links Jessica Lahi, Hannes Wezel, Christian Novoselac, Tommaso Lodato. Es fehlen Pascal Fabritius und Benedikt Gerrmann. as


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region