Schwerpunkte

Region

Keine Tiere schenken

24.12.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tierschutzverein rät von lebenden Weihnachtsgeschenken ab

(pm) Zur Weihnachtszeit stehen Tiere auf den Wunschlisten der Kinder wieder ganz oben. Tiere sind aber keine Überraschungsgeschenke, so der Tierschutzverein Nürtingen-Frickenhausen. Schließlich übernehmen Tierfreunde Verantwortung für ein Lebewesen, das die Familie ein Tierleben lang begleitet.

Zudem sind für Tier und Mensch die Weihnachtstage oft mit Stress und Trubel verbunden. „Daher sind diese Tage eine denkbar schlechte Zeit, um sich an ein neues Familienmitglied zu gewöhnen“, so Martin Pechmann, Vorsitzender des Tierschutzvereins. Wer sich nach reiflicher Überlegung für einen tierischen Hausgenossen entscheide, solle sich zuerst an Tierheime wenden. In denen warten viele Hunde, Katzen und Kleintiere auf ein neues Zuhause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region