Region

Keine Tiere schenken

24.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tierschutzverein rät von lebenden Weihnachtsgeschenken ab

(pm) Zur Weihnachtszeit stehen Tiere auf den Wunschlisten der Kinder wieder ganz oben. Tiere sind aber keine Überraschungsgeschenke, so der Tierschutzverein Nürtingen-Frickenhausen. Schließlich übernehmen Tierfreunde Verantwortung für ein Lebewesen, das die Familie ein Tierleben lang begleitet.

Zudem sind für Tier und Mensch die Weihnachtstage oft mit Stress und Trubel verbunden. „Daher sind diese Tage eine denkbar schlechte Zeit, um sich an ein neues Familienmitglied zu gewöhnen“, so Martin Pechmann, Vorsitzender des Tierschutzvereins. Wer sich nach reiflicher Überlegung für einen tierischen Hausgenossen entscheide, solle sich zuerst an Tierheime wenden. In denen warten viele Hunde, Katzen und Kleintiere auf ein neues Zuhause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Das Rathaus wird gebaut

Unterensinger Gemeinderat fasst Baubeschluss für Neubau und Freiflächen – Verwirrung um die Abstimmung

Die Erweiterung des Unterensinger Rathauses ist eines der großen Themen im Kommunalwahlkampf. Die Kosten des Gebäudes werden stark kritisiert. In der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region