Region

Keine Chance für Zebrastreifen

13.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eltern wünschen sich mehr Sicherheit auf dem Weg zum Kindergarten

BEMPFLINGEN (rg). Für einen sicheren Weg zum und vom Kindergarten in Kleinbettlingen machte sich in der Gemeinderatssitzung am Montag Elternvertreter Volker Hasenberg in der Bürgerfragestunde stark: Die Verkehrssituation in der Grafenberger Straße ist durch das oft hohe Tempo der von Bempflingen kommenden Fahrzeuge gefährlich, so seine Einschätzung der Lage an der Durchgangsstraße, die weder über Zebrastreifen noch Fußgängerampel oder Ähnliches verfüge.

Dadurch sei es für die kleinen Kleinbettlinger, die aus dem südlichen Ortsteil kommen, durchaus riskant, den Weg zum Kindergarten zurückzulegen: Sie müssen hierfür die Grafenberger Straße überqueren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region