Anzeige

Region

Kein Tempolimit

21.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SCHLAITDORF (zog). Die Gemeinde Schlaitdorf ist erneut mit ihrem Wunsch nach einem Tempolimit in der Ortsdurchfahrt gescheitert. Insbesondere am Ortseingang Höhe Schönbuchweg werde zu schnell gefahren, so Bürgermeister Dietmar Edelmann. Hier habe sich auch bereits eine kleine Bürgerinitiative gegründet, die ein Tempolimit fordere. Bei der jüngst abgehaltenen Verkehrsschau allerdings gab es dazu ein klares Nein seitens der Behörde. Eine verdeckte Radarkontrolle habe ergeben, dass auswärts im Durchschnitt 58 Stundenkilometer gefahren werden, ortseinwärts etwa 53 Stundenkilometer. „Wir haben keine Chance, so etwas durchzusetzen“, so Edelmann.

Einziger Lichtblick: Im Rahmen der neuen Radwegeplanung soll am Ortseingang eine Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer entstehen. Dabei werde die Fahrbahn verschwenkt, was eine Reduzierung der gefahrenen Geschwindigkeiten zur Folge habe. Alternativ wäre die Einrichtung einer Blitzersäule denkbar. Doch hier müsse man mit Anschaffungskosten von bis zu 100 000 Euro rechnen, so Edelmann.

Anzeige

Region