Schwerpunkte

Region

Kein Lkw mit Abrollmulde

23.10.2013 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fahrzeuganschaffung sorgt für große Diskussion im Rat

WOLFSCHLUGEN. Auf der Tagesordnung hörte sich das Thema noch harmlos an. „Fuhrparkkonzept für den Bauhof“ lautete es. Doch es war eines der meistdiskutierten Punkte der Gemeinderatssitzung am Montag.

Im Detail ging es um die Neuanschaffung eines Fahrzeugs mit Abrollmulde. Der Lkw-Aufsatz kann an einem bestimmten Punkt im Ort abgestellt werden, an dem die Mitarbeiter des Bauhofes gerade arbeiten. Ein Test mit einem solchen Lkw war bereits zur vollsten Zufriedenheit der Bauhof-Mitarbeiter absolviert worden. Die Überlegungen der Gemeindeverwaltung waren, den Mitarbeitern mit dem Lkw mit Abrollmulde die Arbeit zu erleichtern, denn schwere Gerätschaften müssten nicht mehr umständlich auf einen Pritschenwagen gehoben werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region