Region

Infoabend für Peers Junge Fahrer sprechen mit Fahrschülern über Alkohol und Drogen

19.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Seit vier Jahren wird in den Landkreisen Esslingen und Göppingen das Peer-Projekt „Jung, mobil & KLAR“ an Fahrschulen erfolgreich durchgeführt. Bei diesem Projekt gehen junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren an Fahrschulen und gestalten eine zusätzliche Einheit zum Thema „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“. Für diese Einheiten werden junge Erwachsene gesucht, die sich bei einem Infoabend über ihre Aufgabe informieren können.

Die Peers, kaum älter als die Fahrschüler, berichten über eigene Erfahrungen und ihre Strategien, Partyfeiern und Autofahren miteinander zu verbinden. Auf gleicher Augenhöhe Fakten zu diskutieren und Haltungen zu hinterfragen, ist die grundlegende Idee, die hinter diesem Angebot steht. Die Gespräche sind meist sehr offen, lebendig und ernsthaft, denn Peers und Fahrschüler sprechen die gleiche Sprache und haben einen ähnlichen Lebens- und Erfahrungshintergrund.

Im Landkreis Esslingen beteiligen sich dreizehn Fahrschulen am Projekt, die die Peer-Einheit als Ergänzung und Vertiefung ihres Unterrichts nutzen. Bei Interesse kann das Projekt auf weitere Fahrschulen ausgeweitet werden. Für das Peer-Projekt sollen gemeinsam in den beiden Landkreisen Esslingen und Göppingen neue Peers zur Verstärkung ausgebildet werden. Die zweitägige Ausbildung wird Anfang Februar 2009 angeboten. Vorab findet ein Informationsabend am Donnerstag, 29. Januar, statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region