Schwerpunkte

Region

In kurzer Zeit sehr viel Geld ausgegeben

15.03.2008 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In kurzer Zeit sehr viel Geld ausgegeben

In Neckartenzlingen tagte der Gemeinderat Ausbau der Panoramastraße wird fortgesetzt Neues Löschfahrzeug kommt

NECKARTENZLINGEN. Praktisch jede Sitzung eines Gemeinderats bringt einen Aderlass für die Gemeindekasse. Es wird Geld ausgegeben, mal mehr, mal weniger. Die größte Einzelsumme, die bei der am Dienstag im neuen Rathaus abgehaltenen Sitzung des Neckartenzlinger Gemeinderates ausgegeben wurde, belief sich auf 580 000 Euro. Das Geld dient dem Ausbau des zweiten Abschnitts der Panoramastraße. Der Baubeginn ist Anfang Juni vorgesehen, mit der Fertigstellung kann im November gerechnet werden.

Fast wäre die Planung über einen Einwand von Gemeinderat Triantafyllos Tsolakidis gestolpert. Angesichts der stattlichen Summe beantragte er die Verschiebung des Tagesordnungspunktes mit der Begründung, dass es sich dabei um einen Vorgriff auf den noch nicht vorliegenden Haushalt handelt. Der Gemeinderat kam mit seinem Antrag jedoch nicht durch, nachdem Bürgermeister Herbert Krüger und Ortsbaumeister Bernhard Fritz erläutert hatten, was eine Verschiebung wohl bedeuten müsste, unter Umständen sogar eine Erhöhung der Kosten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region