Schwerpunkte

Region

"Immer weniger Beratung"

02.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Beratungstätigkeit des Landwirtschaftsamts gerate seit der Verwaltungsstrukturreform 2005 immer mehr in den Hintergrund. Dies berichteten Michael Zimmermann und Siegfried Nägele, die beiden neuen Vorsitzenden des Kreisbauernverbands, der Kreistagsfraktion der Grünen, die den neuen Vorstand zu ihrer Sitzung eingeladen hatte.

Auf dem Pferdehof von Fraktionsmitglied Regina Schanz in Ostfildern stand neben dem gegenseitigen Kennenlernen auf der Tagesordnung, wie sich die Verwaltungsstrukturreform, bei der das Landwirtschaftsamt in den Kreis integriert wurde, konkret auf die Arbeit der Bauern im Kreis auswirkt und wie man sich gegenseitig unterstützen könnte.

Die Berater beim Landwirtschaftsamt nähmen immer mehr Kontrollfunktionen wahr, und die Beratung selbst werde immer mehr auf den Kreisbauernverband übertragen, so Zimmermann (Köngen) und Nägele (Bissingen). Dies möge auch an den anzustrebenden 20 Prozent Einsparungen liegen, die der Kreis im Rahmen dieser Reform aufzubringen habe und die hauptsächlich im Personalbereich erzielt würden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region