Schwerpunkte

Region

Im Achterbau stehen nur noch die Wände

23.04.2020 05:30, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit März wird in der Auwiesenschule im Neckartenzlinger Schulzentrum eifrig gewerkelt – Keine Beeinträchtigung wegen Corona

Am Eingang der Auwiesenschule warten schon Desinfektionsflüssigkeits-Spender auf die ersten Schüler, die ab 4. Mai dort wieder einlaufen werden. In der Zwischenzeit gehen die Sanierungsarbeiten ihren geplanten Gang. Aktuell stehen vom sogenannten Achterbau nur noch innen und außen die Wände. Alle alten Elektro- und Sanitärinstallationen wurden entfernt.

Der Achterbau der Auwiesenschule besteht aus zwei Gebäudeteilen, die durch ein Dach verbunden werden. Foto: Haußmann
Der Achterbau der Auwiesenschule besteht aus zwei Gebäudeteilen, die durch ein Dach verbunden werden. Foto: Haußmann

NECKARTENZLINGEN. Vom Schulhof ist in der Auwiesenschule derzeit nicht viel zu sehen. Ein Bauzaun sperrt große Bereiche ab, Baufahrzeuge, Baucontainer und ein Kran beherrschen die Szene. Und dann sind da noch die zahlreichen Container, die in zwei Reihen aufgestellt wurden, um dort übergangsweise die Schüler aus dem Achterbau unterrichten zu können. Sechs Behelfs-Klassenzimmer, die im Sommer klimatisiert werden können, und sanitäre Anlagen stehen seit Februar Schülern und Lehrern zur Verfügung. Sogar ein Computerraum wurde eingerichtet, berichtet Ortsbaumeister Christoph Schmid. Der Container-Ersatzbau sei allerdings wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Schulschließung bis jetzt nur zwei Wochen lang benutzt worden, so Schmid.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region