Schwerpunkte

Region

Holzdielen auf der B 313

08.08.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt die Nürtinger Polizei gegen einen 17-jährigen Schüler. Der rabiate Zeitgenosse legte kurz nach Mitternacht in Oberensingen zwei große Holzbretter über die gesamte Fahrbahn der B 313. Es handelt sich dabei um zwei originale Holzdiele mit einer Länge von 250 Zentimetern, einer Breite von 25 Zentimetern und einer Stärke von fünf Zentimetern. Danach versteckte sich der 17-Jährige in einem Gebüsch und beobachtete von dort aus das Geschehen. Eine von einem Autofahrer verständigte Streife des Nürtinger Reviers entdeckte den jungen Mann dann am Tankstellendreieck. Er stand unter Drogen- und Alkoholeinfluss und hatte mehrere abgerissene Mercedessterne bei sich. Ob Autofahrer durch die Hindernisse gefährdet oder Fahrzeuge beschädigt wurden, ist bisher nicht bekannt. Das Polizeirevier Nürtingen sucht deshalb noch nach Zeugen und Geschädigte des Vorfalls und nimmt Hinweise unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 entgegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region

Neuffener Steige ab heute wieder befahrbar

Seit 27. April ist die Neuffener Steige gesperrt. Nun ist die umfassende Sanierung abgeschlossen. Ab heute, Mittwoch, 25. November, wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Das Land investierte an der Neuffener Steige rund vier Millionen Euro aus dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region