Schwerpunkte

Region

Himmel und Erde und mehr

25.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Abend mit Lesungen und Musik im Neckartenzlinger Gemeindehaus

NECKARTENZLINGEN (ehk). Im Rahmen des Bezirkskirchentages veranstaltete der Arbeitskreis evangelische Erwachsenenbildung vor Kurzem einen Abend mit Lesungen und Musik unter freiem Himmel auf der Terrasse des Gemeindehauses. Während im Hintergrund, aber unübersehbar eine Videoperformance von Helmuth Kern im Blick den Martinskirchturm hinauf und in die Wolken die Veränderung von Licht und Wolken im Laufe von zwölf Stunden miterleben ließ, wurden die Besucher durch Klaviermusik (Annelie Betsche) und gemeinsames Singen sanft aus dem Alltag in die Welt der Geschichten und Mythen geleitet.

Himmel und Erde, das Oben und das Unten und das, was dazwischen ist, was davon erfahren, erlebt, geträumt werden kann, davon handelten die zehn Texte, die von den Mitgliedern des Arbeitskreises ausgesucht worden waren und vorgetragen wurden (Annelie Betsche, Erika und Helmuth Kern, Grete Kilgus und Eckhard Rahlenbeck). Im Buch der Bücher schafft die Leiter, Jakobs geträumte Himmelsleiter, die himmlische Verbindung zwischen Erde und Himmel. Warnend schildert die griechische Mythe von Dädalus und Ikarus die Hybris als Verlust der Freiheit, sie führt in den Tod: Absturz aus Himmelshöhen. Romantisches Schweben „in wachsenden Ringen“, die Freude am Fliegen, das Nachdenken über den Kreislauf des Wassers und den Baum als Sinnbild der Verbindung zwischen unten und oben luden die Zuhörer ein, ihre Gedanken zwischen Himmel und Erde schweifen zu lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 73% des Artikels.

Es fehlen 27%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region