Schwerpunkte

Region

Grundschüler beschäftigen sich mit Ortsgeschichte

15.06.2015 00:00, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alte Handwerksberufe und mittelalterliche Spiele auf dem Schulfest, das im Zeichen des Gemeindejubiläums stand

Bempflingen feiert in diesem Jahr sein 925-jähriges Bestehen. Anlass für die Grundschule Auf Mauern, sich im Rahmen ihres Schulfests auch mit vergangenen Zeiten zu beschäftigen. So wurde den Besuchern etwa Einblick in alte Handwerkskünste geboten.

Zweitklässlerin Nora dreht ihr eigenes Seil, Korbmacher Karl Emhart hilft. Foto: eis
Zweitklässlerin Nora dreht ihr eigenes Seil, Korbmacher Karl Emhart hilft. Foto: eis

BEMPFLINGEN. Auf dem Schulhof stehen die Kinder bei Seiler und Korbmacher Karl Emhart (80) aus Riedlingen-Neufra Schlange. Jeder darf sich seine individuellen Farbkombinationen aussuchen und dann selbst an der 150 Jahre alten Seilmaschine sein eigenes Seil drehen. Die Kinder sind begeistert und präsentieren ihr Werk stolz den Eltern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region