Schwerpunkte

Region

Grünes Licht für Gartenhäusle

15.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenberg wurde Lösung gefunden

GRAFENBERG (der). „Das Gartenhausgebiet Neue Länder ist eine unendliche Geschichte“, so Bürgermeister Holger Dembek in der Gemeinderatssitzung zur Einführung in das Thema Bebauungsplan Gartenhausgebiet „Neue Länder“, für den das Gremium die Abwägungen und Bedenken der öffentlichen und privaten Belange, den Entwurf und die Auslegung des Bebauungsplanentwurfs beschloss. Ohne dieses Vorgehen „bestünde die Gefahr, dass einige nicht genehmigte Gartenhäuser, die dort stehen, abgerissen werden müssen, weil sie im Außenbezirk liegen“, so Dembek. Das Verfahren habe aber gestockt, weil die Frage des Feldwegs bisher nicht richtig geklärt war und die neue Rechtslage einen Umweltbericht erfordert.

Jetzt sei eine gute Lösung gefunden, dort Gartenhäuschen zu ermöglichen, die bestehenden Häuschen zu legalisieren und dem Umweltschutz gerecht zu werden. Der genaue Ausbaustandard für den Feldweg ist noch nicht besprochen, Vorschlag sind 2,50 Meter statt vier Meter. Nicht möglich ist eine Zufahrt von der Kreisstraße her.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region