Schwerpunkte

Region

Geschichte zu Erntedank

04.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Unser Stammvater war ein heimatloser Aramäer. Als er am Verhungern war, zog er mit seiner Familie nach Ägypten . . . “ So beginnt eines der frühesten Glaubensbekenntnisse in der Bibel (5. Mose 26, 5): Es reiht nicht einfach dogmatische Wahrheiten und Glaubenssätze aneinander, sondern erzählt ganz schlicht, was Menschen mit Gott erlebt haben. Und zwar nicht irgendwelche Menschen, sondern die eigenen Vorfahren.

Pastor
Pastor

In diesem Falle ist es eine Fluchtgeschichte von erschreckender Aktualität angesichts dessen, was sich in unseren Tagen vor unserer Haustüre abspielt! Doch mitten im Elend erlebten die Altvorderen, dass Gott ihr Schreien und Beten erhörte, ihr Schicksal wendete, Befreiung und neue Heimat schenkte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region