Schwerpunkte

Region

„Generationen im Konflikt“

22.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (ma). Die Katholische Arbeitnehmerbewegung, Ortsverband Neckartenzlingen/Grötzingen, hält unter dem Motto „Generationen im Konflikt“ am Sonntag, 30. Januar, den diesjährigen Arbeitnehmersonntag ab. Die Gesprächsrunde, der Pfarrer Wolfgang Hermann, der Leiter der Katholischen Betriebsseelsorge der Diözese Rottenburg-Stuttgart, und Christine Czeloth-Walter, Fachreferentin Senioren vom Bischöflichen Ordinariat Stuttgart, angehören, befasst sich mit Fragen wie „Welche Auswirkungen hat der demografische Wandel? Wie werden Alt und Jung zusammenleben, wenn Deutschland in die Jahre kommt? Wie können die ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Herausforderungen gemeistert werden, die sich daraus ergeben? Und wird der Generationenvertrag der Adenauer-Ära zum Generationenkonflikt mit den künftigen Beitragszahlern?“.

Der Arbeitnehmersonntag beginnt um 9 Uhr mit einer Eucharistiefeier in der St.- Paulus-Kirche in Neckartenzlingen. Ab 10.15 Uhr beginnt im Ludwig-Wolker-Heim nach einer Begrüßung und Einführung in das Thema durch den Vorsitzenden Ulrich Kröll die Gesprächsrunde mit anschließender Diskussion. Um 12.30 Uhr schließt die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Mittagessen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region