Anzeige

Region

Ganz schön gruselig

04.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neu im Kino: „Stichtag“, „Paranormal Activity 2“, „Machete“ und „Buried – lebendig begraben“

(bg) Mit der Zeitumstellung kommen wieder schwere Zeiten auf Leute zu, die den Winterblues haben. Gegen 17 Uhr macht sich die Sonne schon wieder auf die Reise nach Amerika. Von dort kommen stattdessen einige der fünf Bundesstarts, die im Nürtinger Kinopalast dazu einladen, auf andere Gedanken zu kommen.

„Stichtag“ handelt vom verzweifelten Versuch eines Mannes (Robert Downey Jr.) , rechtzeitig zur Entbindung im Kreissaal zu sein. Doch seine Bekanntschaft mit einem aufstrebenden Jungschauspieler (Zach Galifianakis) erweist sich dabei als extrem hinderlich. Per Anhalter machen sich die beiden auf den Weg nach Westen und verbreiten Chaos. Regisseur Todd Phillips hat bereits „Hangover“ dirigiert und dabei gezeigt, wie gut er Männer in Lebenskrisen verstehen kann. Frei ab 12, 95 Minuten lang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region