Schwerpunkte

Region

Gäste aus nah und fern

29.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KOHLBERG (ah). Am vergangenen Sonntag veranstaltete der Sängerbund Kohlberg seinen zweiten Sängerhock auf dem Kirchplatz. Die Organisatoren hatten sich viel Mühe gegeben, um ein anspruchsvolles Programm sowohl im unterhalterischen wie auch kreativen Bereich zu finden.

In seiner Eröffnungsansprache freute sich Schirmherr Bürgermeister Buß darüber, dass der Sängerbund Kohlberg den Kirchplatz für seinen Hock nütze und so die Bürger näher zueinander bringe und zum Verweilen einlade.

Zum Frühschoppen konnte das Akkordeonorchester des Schwäbischen Albvereins gewonnen werden, das die Gäste aus nah und fern mit fetziger Musik unterhielt. Für das leibliche Wohl wurden Spanferkel mit Salat neben Steaks, Roten und Pommes angeboten. Der Andrang auf den Leckerbissen Spanferkel war sehr groß, so dass die Gäste bereits am Spätnachmittag mit Steaks und Rote vorliebnehmen mussten, wobei Alleinunterhalter Wolfgang bis in die Abendstunden mit bekannten Schlagern die Gäste zum gemütlichen Verweilen lockte.

Die Kinder konnten bei Dagmar Gassner (Basteln im Grund) lernen, wie flotte Haarspangen hergestellt werden. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung des Sängerbunds Kohlberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region