Schwerpunkte

Region

Für Pelletheizung gab’s keine Mehrheit

25.09.2014 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Neckartenzlinger Gemeinderat setzt beim Heizen des Kindergartens Schlesierstraße weiterhin auf den Brennstoff Gas

Mit den Kindergärten Alemannenstraße und Schlesierstraße beschäftigte sich der Gemeinderat am Dienstag in seiner ersten Sitzung nach den Ferien, die zugleich die erste reguläre des nach den Wahlen neu zusammengesetzten Gremiums war.

NECKARTENZLINGEN. Bürgermeister Herbert Krüger, der nach seinem Unfall beim Dorffest Mitte Juli wegen Komplikationen immer noch an Krücken geht, kündigte an, dass nun mit dem Bau der beiden Wasserkraftwerke in der Erms – eins bei der Kirche, eins beim alten Melchior-Wehr – begonnen werde. Die Baumaßnahme beschere der Gemeinde zwei Fischtreppen, wodurch dann die gesetzlich vorgeschriebene Durchgängigkeit des Wasserlaufs im Gemeindegebiet gewährleistet sei.

Dem Gemeinderat lag ein Antrag der Alternative für Neckartenzlingen zur Beratung und Beschlussfassung vor. Wie Gemeinderätin Walburga Duong ausführte, soll der Basketballplatz im Schulhof des Schulzentrums künftig außerhalb der Schulzeiten durchgehend von 9 bis 21 Uhr geöffnet sein. Außerdem solle die bereits vorliegende Planung für den Pavillon beim Steg zum Kindergarten Metzinger Straße umgehend in die Tat umgesetzt werden. Hintergrund des Antrags sei, den Jugendlichen einen Ersatz für den weggefallenen Skaterparcours anbieten zu können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region

Die Neuffener Steige ist ab heute wieder befahrbar

Seit 27. April ist die Neuffener Steige gesperrt. Nun ist die umfassende Sanierung abgeschlossen. Ab heute, Mittwoch, 25. November, wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Das Land investierte an der Neuffener Steige rund vier Millionen Euro aus dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region