Region

Führungen in Ferien

29.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Warum nicht mal mit „Mit Frieda Scheuchle auf Entdeckungstour“ gehen und zwar im Freilichtmuseum in Beuren? Kurzweilig und kompetent geht es bei den so überschriebenen Führungen durch das alte Dorf. Die Führungen werden in den letzten beiden Sommerferienwochen, und zwar vom 1. bis 12. September, jeweils dienstags bis samstags, Start 11 Uhr, für Familien beziehungsweise Großeltern mit ihren Enkelkindern und Einzelgäste angeboten. Die Entdeckungstour bietet eine gute Chance und Gelegenheit, spannende Geschichten über die alten Häuser und ihre Bewohner, über die Versorgung aus dem Garten und vom Acker zu erfahren. Eine Anmeldung zu den Entdeckungstouren ist nicht erforderlich. Der Rundgang dauert etwa eine Stunde.

Sieben verschiedene Themen werden bei den insgesamt zehn Ferienführungen näher angeschaut: „Mit dem ‚Kruschdgrädde‘ auf Entdeckungstour“ (1. und 4. September mit Renate Haußmann), „Was wächst in Feld und Acker?“ (2. September mit Jan Sneyd), „Was haben Kinder früher ohne Handy und Fernseher gemacht?“ (3. und 10. September mit Eva-Maria Ohm), „Was steht am Wegesrand?“ (5. und 9. September mit Bettina Elbern-Nguyen beziehungsweise Margit Kissel), „Was ist typisch schwäbisch?“ (8. September mit Gabi Goebel), „Wie haben Uroma und Uropa gelebt?“ (11. September mit Hans Krieg), „Auf Frauenspuren durch die alte Häuser“ (12. September mit Gabi Goebel).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Region