Schwerpunkte

Region

Frau wurde brutal überfallen

11.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kriminalpolizei Esslingen sammelt Hinweise zur Aufklärung

OSTFILDERN (lp). Opfer eines brutalen Überfalls wurde am frühen Mittwochmorgen gegen 4.30 Uhr eine 38-jährige Frau in Kemnat. Die Busfahrerin musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Kurz vor Arbeitsbeginn parkte die Busfahrerin ihren Pkw in der Hagäckerstraße und wollte zu ihrem in der Zeppelinstraße geparkten Omnibus gehen. Zirka 30 Meter vor der Einmündung der Zeppelinstraße ist sie jedoch von einem Unbekannten von hinten niedergeschlagen worden. Der maskierte Täter benutzte einen Schlagstock oder ein ähnliches Instrument und schlug auch noch auf die Frau ein, als sie schon auf dem Boden lag.

Ein Anwohner war durch die Hilferufe der Frau auf die Gewalttat aufmerksam geworden und rief dem Täter zu, er solle aufhören. Daraufhin ließ der Unbekannte von der Frau ab und rannte davon.

Die 38-Jährige hatte durch den Überfall mehrere Prellungen und Platzwunden sowie eine Unterarmfraktur erlitten und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: kräftige Figur und total vermummt. Der Mann war komplett schwarz gekleidet und trug eine schwarze Bomberjacke. Über den Kopf gezogen hatte er eine Skimaske oder Motorradhaube. Er hatte ein Metallrohr oder einen Baseballschläger bei sich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region