Region

Ferienausflug ins Dorf

21.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umfangreiches Sommerprogramm des Beurener Freilichtmuseums

BEUREN (la). Wie sah der Alltag einst aus, ohne Fernsehen und Computer, elektrisches Licht und Wasserklosett? Nach dem Ausflug in ein Museumsdorf weiß man darüber schon viel mehr. Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren zeigt schwäbische Pracht und Sparsamkeit. Hier öffnen sich 22 Türen und viele Tore zu Bauernhaus, Handwerker-, Tagelöhner- oder Weberhaus, Backhaus, Schweine- oder Schafstall, um nur einige Beispiele zu nennen.

Für Familien gibt es einen Familienführer mit Fotografien, Informationen und Anregungen, der an der Museumskasse ausgeliehen werden kann. Vielfältige Informationen zu den Häusern, ihren Bewohnerinnen und Bewohnern und den geschichtlichen Rahmenbedingungen sind auch bei allen Gebäuden auf Informationsstelen angebracht. Im Museumsdorf sind übrigens auch Schafe, Ziegen, Hühner oder Gänse zu Hause und als Kuriosum gibt es einen Schneckengarten. Ebenfalls zum Museumsdorf gehören Baumhaus und Spielwiese direkt am Bach oder ein Bolzplatz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region