Schwerpunkte

Region

"Es stinkt und ist uncool"

21.06.2007 00:00, Von Michael Panzram — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es stinkt und ist uncool

58 Schulklassen im Kreis hielten ihr Nichtraucherversprechen für ein halbes Jahr ein

66 Schulklassen hatten sich für die Kampagne Be smart dont start angemeldet. Aufgabe: Auseinandersetzung mit dem Thema Rauchen. Ziel: Nichtrauchen fördern. Voraussetzung: Nichtrauchen. Immerhin 58 Klassen haben das halbe Jahr durchgehalten.

Suchtprophylaxe ist das Zauberwort des Projekts. Im Vordergrund soll das gemeinsame Erlebnis ohne Drogen stehen. Christiane Heinze von der Drogenberatung Kirchheim leitet im vierten Jahr Be smart dont start: Wir wollen die Kinder frühzeitig auf die Gefahren des Rauchens aufmerksam machen. Zielgruppe sind die Klassen 5 bis 9. In dieser Zeit seien die Schüler noch formbar und noch nicht zu sehr äußeren Einflüssen ausgesetzt.

22 Projekte wurden nach sechs Monaten Arbeit schließlich im Jugendzentrum Penthaus in Neuhausen ausgezeichnet. Die Ergebnisse zeigen: Die Herangehensweise der Schüler ist modern und zeitgemäß. Powerpoint-Präsentationen und einstudierte Anti-Raucher-Raps lösen sich ab. Die Ansätze sind kreativ und richtungsweisend.

Lukas, Theo und Jenny haben im Mörike-Gymnasium in Esslingen eine Umfrage unter den Lehrkräften gemacht. Von 39 gaben fünf an zu rauchen, zwei davon mehr als eine Schachtel pro Tag. Die drei 13-Jährigen geben klar ihre Meinung zum Thema Rauchen ab: Es stinkt und ist uncool.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region