Anzeige

Region

Eine Tänzerin für die Behindertenförderung

20.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Kunstwerk von Silvia Köninger schmückt die Mensa in der neuen Werkstatt in Frickenhausen

Silvia Köninger schenkte der Behindertenförderung eines ihrer ersten Werke.  Foto: Holzwarth
Silvia Köninger schenkte der Behindertenförderung eines ihrer ersten Werke. Foto: Holzwarth

FRICKENHAUSEN (jh). Die Freiburger Künstlerin Silvia Köninger arbeitet mit Metall, Papier, Weide, Schafwolle, Plastik oder schon auch mal mit Metallschrott. Eines ihrer ersten Kunstwerke besteht aus Weide und farbigem Papier. Dies hat sie jetzt der Behindertenförderung Linsenhofen zum Geschenk gemacht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Region