Schwerpunkte

Region

Eine Dämmung ist nicht genug

04.12.2013 00:00, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kostenexplosion bei energetischem Sanierungsvorhaben: Bempflingen muss einzelne Maßnahmen genau abwägen

Einstimmig hat der Bempflinger Gemeinderat Architektin Silke Fuchs beauftragt, eine energetische Fachplanung für das Kindergarten- und Wohngebäude in der Schulstraße 1 zu erstellen. Kostenpunkt für die Planung: rund 5000 Euro, die nötig sind, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

BEMPFLINGEN. Bis zur Sitzung am 27. Januar müssen die Ergebnisse vorliegen, damit die Gemeinde über den tatsächlichen Umfang der Sanierung entscheiden kann. „Eine energetische Fachplanung ist sehr wichtig, ohne sie könnte ich jetzt keine Entscheidung treffen. Dafür fehlen uns bislang einfach zu viele Detailinformationen“, betonte Hans Reitermayer (FWV). Das bestätigte die Präsentation von Silke Fuchs, besonders im Hinblick auf die immense Differenz zwischen der aktuellen Kostenaufstellung im Vergleich zu jener der STEG (Stadtentwicklungs GmbH Stuttgart) aus den Jahren 2009 und April 2013: Zwischen Fuchs’ Kostenschätzung und jener der STEG vom April liegen 421 000 Euro. Aktuell stehen so rund 912 000 Euro an Sanierungskosten im Raum.

Die Mittel aus dem Landessanierungsprogramm sind mit dem bislang geplanten Sanierungsumfang von 491 000 Euro sowie weiteren Vorhaben vollständig aufgebraucht. „Weitere Kosten für die Sanierung des Kindergarten- und Wohngebäudes müsste entsprechend die Gemeinde stemmen“, erklärte Bürgermeister Bernd Welser.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region

Nach zwölf Jahren Beziehung frisch verliebt

Bei den katholischen Online-Ehevorbereitungskursen bewährt sich die vertraute Atmosphäre zu Hause

Für den Reformator Martin Luther war die Ehe ein „weltlich Ding“. Die Katholiken haben ein etwas anderes Verständnis, die Ehe gilt bei ihnen als eines der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region