Schwerpunkte

Region

Einbrecher-Trio ermittelt

03.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendliche sollen in 24 Gaststätten und Arztpraxen eingestiegen sein

(lp) Die Polizei hat drei Tatverdächtige ermittelt, die im Verdacht stehen, seit April dieses Jahres in insgesamt 24 Gaststätten und Arztpraxen eingebrochen zu haben. Die Tatorte waren hierbei in Kirchheim, Wendlingen, Nürtingen, Pforzheim, Reutlingen, Laichingen und Ehingen. Die drei aus Russland stammenden Männer sind zwischen 19 und 21 Jahren alt.

Auf die Spur des Trios kamen die Ermittler nach der Festnahme eines 21-Jährigen am 6. August nach einem Einbruch in ein Spielcasino in Kirchheim. Ihm und zwei weiteren Tatverdächtigen im Alter von 19 und 20 Jahren konnten laut Polizei mehrere Straftaten nachgewiesen werden. Die drei Männer sollen hierbei in wechselseitiger Besetzung Geld und Waren im Wert von etwa 20 000 Euro erbeutet und Sachschaden von mindestens 35 000 Euro angerichtet haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region