Schwerpunkte

Region

Ein neues Fahrzeug für die Wehr

19.07.2017 00:00, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde stellt dafür 350 000 Euro bereit – Diskussion über die Ausstattung

Wolfschlugen stellt 350 000 Euro für ein neues Feuerwehrauto bereit. Der Gemeinderat stimmte in der jüngsten Sitzung der technischen Ausrüstung für das Fahrzeug zu. Die europaweite Ausschreibung für das LF 10 ist für den August geplant, falls bis dahin die Zusage für den Landeszuschuss von 90 000 Euro vorliegt.

WOLFSCHLUGEN. „Wenn ich mir den Haushalt ansehe, wäre es mir lieber, das Ding würde weniger kosten“, brachte Gabriela Wiesmann von der Offenen Grünen Liste die Bedenken des Gremiums auf den Punkt. Die Freiwillige Feuerwehr braucht ein neues Löschfahrzeug als Ersatz für das 30 Jahre alte LF 8 mit seinem schlechten technischen Standard. Daher soll nun ein Fahrzeug mit der Bezeichnung LF 10 für mehr als 350 000 Euro angeschafft werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region

Der Markt der Möglichkeiten kam an

Die vielfältigen Marktstände und der verkaufsoffene Sonntag lockten zahlreiche Besucher nach Beuren.

BEUREN. Etwa 30 Stände bei 30 Grad: Das Angebot reichte von Haushaltswaren über Flohmarktartikel bis hin zu regionalen Gaumenfreuden. Die Stände von Vereinen, Gewerben,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit