Schwerpunkte

Region

Ehrennadel für eine Bempflingerin

21.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Barbara Metelmann für ihr Engagement ausgezeichnet

Regierungspräsident Johannes Schmalzl und der Vorsitzende des Arbeitskreises Heimatpflege, der Landtagsabgeordnete Paul Nemeth, haben am Montagabend gemeinsam die Ehrennadel des Arbeitskreises an Personen verliehen, die sich in besonderer Weise um die Heimatpflege verdient gemacht haben. Mit dabei: eine Bempflingerin.

(pm) „Sie, die Menschen, die wir heute ehren, haben mit ihrem Engagement einen großen Beitrag zur Stärkung unserer gemeinsamen kulturellen Identität geleistet“, sagte Schmalzl dabei im Europasaal des Regierungspräsidiums im Stuttgarter Stadtteil Vaihingen.

Das galt auch für Barbara Metelmann aus Bempflingen. Sie hatte 1979 in Filderstadt das Theater „die eulen“ gegründet, seitdem ist sie die Dramaturgin, Regisseurin, Organisatorin dieses Theaters. Diese Gruppe von Laienschauspielern leiste durch anspruchsvolles Theater einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt Filderstadt, hieß es in der Laudatio.

Dabei stünden Anspruch und Unterhaltung stets in einem spannungsreichen und produktiven Verhältnis. Die Inszenierungen wechselten mit einem Theaterstück für Erwachsene und Kinder ab. Die Gruppe sei sehr auf Qualität in allen Details bedacht, für einzelne Inszenierungen verpflichte man auch Autoren und professionelle Regie von außen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region