Schwerpunkte

Region

Der Therapeut mit dem richtigen Riecher

24.10.2014 00:00, Von Matthias Viteritti — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dagmar Seyfrieds Hund Socke begleitet Menschen mit Behinderung – Der Vierbeiner kommt auch im Hospiz zum Einsatz

Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Nicht nur als Haustiere werden die Vierbeiner geschätzt, sondern auch als Helfer in vielen Situationen. Eine ganz besondere Aufgabe hat Dagmar Seyfrieds Hund „Socke“ – er ist ein Therapiehund. Seit einem Jahr besucht sie mit ihm Menschen mit Behinderung, aber auch im Hospiz ist Socke ein gefragter Gast.

Socke und Dagmar Seyfried (Zweite von links) zu Besuch in der Behindertenwerkstatt in Linsenhofen mav
Socke und Dagmar Seyfried (Zweite von links) zu Besuch in der Behindertenwerkstatt in Linsenhofen mav

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN. Einmal in der Woche ist Socke zu Besuch in der Behinderten-Förderung Linsenhofen. Die geistig und körperlich behinderten Menschen freuen sich jede Woche aufs Neue auf ihn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region