Schwerpunkte

Region

Bürger bilden Grundlage für das Handeln

29.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Gemeinderat Altdorf wird über die künftige Entwicklung des Ortes diskutiert – Neues Baugebiet „Greutlach II“ geplant

ALTDORF (käl). Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Altdorf berichtete Bürgermeister Joachim Kälberer zunächst über verschiedene Vor-Ort-Gespräche im Zuge des Ausbaus der Kaltlufthalle auf dem Sportgelände Wasen sowie über Busfahrplanänderungen ab dem kommenden Sonntag.

Bereits Ende 2017 hatte die Gemeinde mit den Grundstückseigentümern im Gewann „Greutlach“ Kontakt aufgenommen, da dieses Ortsrandgebiet als Wohngebiet erschlossen werden könnte. Nach intensiven Besprechungen mit den Grundstückseigentümern konnte der Gemeinderat im Herbst dieses Jahres einen Erschließungsträger für das Baugebiet beauftragen, sodass nun der Aufstellungsbeschluss für das Bebauungsplanverfahren „Greutlach II“ gefasst werden konnte. Der in der Sitzung anwesende Planer, Rainer Metzger vom Büro Melber & Metzger, erläuterte die Möglichkeit, ein beschleunigtes Verfahren für die Außenbereichsflächen anwenden zu können und machte deutlich, dass die Ziele der Raumordnung eingehalten werden. Nach einer Aussprache wurde der Aufstellungsbeschluss für das mögliche neue Baugebiet „Greutlach II“ einstimmig vom Gremium gefasst.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region