Schwerpunkte

Region

Brand im Heizungskeller

01.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Brand in einem Heizungskeller kam es am Samstagabend in der Adenauerstraße. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte der 71-jährige Hausbesitzer zuvor einen Holzofen im Keller befeuert. Als seine Frau plötzlich Rauchgeruch aus dem Untergeschoss wahrnahm und dies ihrem Mann mitteilte, ging dieser in den Heizungskeller, um nach dem Rechten zu sehen. Da dieser nicht zurückkam, suchte die Ehefrau nach ihrem Mann und fand ihn bewusstlos in einem der Kellerräume. Rettungskräfte von Feuerwehr und DRK bargen den 71-Jährigen aus dem verqualmten Untergeschoss und reanimierten ihn. Mit einer schweren Rauchgasvergiftung wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch seine 66-jährige Ehefrau wurde im Krankenhaus stationär aufgenommen. Zwei Sanitäter sowie zwei Feuerwehrangehörige waren den Rauchgasen ausgesetzt und wurden auch zur Beobachtung im Krankenhaus aufgenommen. Warum es letztlich zu dem Brand kam, bei dem ein Schaden von etwa 5000 Euro entstand, müssen die weiteren Ermittlungen klären.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region