Region

Blasmusiker wollen moderner werden

01.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterensinger Verein macht sich Sorgen um Nachwuchs

UNTERENSINGEN (pm). Kürzlich fand die Hauptversammlung der Unterensinger Blasmusik statt. Nach der musikalischen Einstimmung der Stammkapelle und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder eröffnete der Vorsitzende Klaus Wagner die Versammlung mit einem Jahresrückblick.

Stefan Schleich übernahm im Februar das Dirigat der Jugend- und Stammkapelle. Wagner lobte die Zusammenarbeit mit Schleich. Im Anschluss gab der Zweite Vorsitzende Andreas Opifanti einen Überblick über die Jugendausbildung. Beginnend mit dem Blockflötenunterricht, der Bläserklasse in Kooperation mit der Musikschule und der Grundschule bis hin zur Jugendkapelle habe die Unterensinger Blasmusik wieder ein gutes Angebot zur musikalischen Ausbildung zu bieten gehabt.

Der Kassenverwalter Günter Philipp erläuterte ausführlich die Finanzen der Blasmusiker. Erfreulicherweise habe man im vergangenen Jahr einen Gewinn erzielen können. Kassenprüferin Brigitte Gähr beantragte die Entlastung des Kassenverwalters, die einstimmig von der Versammlung bestätigt wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region