Schwerpunkte

Region

Bildungspolitik des Landes in der Diskussion

06.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Plädoyer für das dreigliedrige Schulsystem in der Neckartenzlinger Werkrealschule

NECKARTENZLINGEN (wk). Eine lebhafte Diskussion mit den Schülern der beiden siebten Klassen der Grund- und Werkrealschule Neckartenzlingen führte kürzlich der Nürtinger Landtagsabgeordnete Thaddäus Kunzmann. Fragen zu seinem beruflichen und privaten Leben beantwortete er und zeigte sich der Neugier der Jugendlichen hervorragend gewachsen.

Im Anschluss daran traf auch Silke Sommer-Hohl aus Bad Saulgau in der Auwiesenschule ein. Sie gehört dem landesweiten „Bündnis pro Bildung“ an, das sich angesichts der geplanten Einrichtung einer Gemeinschaftsschule in Bad Saulgau gegründet hat und das dreigliedrige Schulsystem erhalten will. Silke Sommer-Hohl und Thaddäus Kunzmann diskutierten vor dem Hintergrund der aktuellen bildungspolitischen Weichenstellung mit Lehrern der Auwiesenschule und dem Rektor der Realschule Neckartenzlingen, Achim Sippel.

Kunzmann bedauerte die Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung, denn dies führe dazu, dass wegen der Vorurteile gegen die Haupt- und Werkrealschulen trotz hervorragender Arbeit in dieser Schulart immer weniger Kinder dort angemeldet würden.

Inklusion: Prinzipiell begrüßt, aber Umsetzung kritisch gesehen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region