Schwerpunkte

Region

Big Band im Pflegeheim

31.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Förderverein Senioren Neuffener Tal organisierte Tanzabend

BEUREN  (pm). Der Förderverein Senioren Neuffener Tal organisierte in der Pflege-Residenz Beuren einen Tanzabend für die über 45-Jährigen im Neuffener Tal und drum herum. Professionell und schmissig eröffnete die Big Band aus Denkendorf unter der Leitung ihres Bandleaders Edmund Dollinger den Abend. Bei Stücken wie „In the mood“, „Memory“ und vielen mehr hielt es keine Beine am Boden.

Das ganz besondere Schmankerl hatte Dollinger in seiner Funktion als Gesangslehrer und Leiter der Musikschule Neuffen still und heimlich mitgebracht. Ein Gänsehaut-Gefühl erzeugte Simone Paul mit ihrem Debüt als Gesangssolistin. „Lili Marleen“ und „Roter Mohn“ waren nur einige der ausdrucksstarken und sehr gefühlvollen Stücke, die die junge Sängerin mit exzellenter Stimmkultur vortrug.

Der Förderverein hat es sich zur Verpflichtung gemacht, Menschen jedes Alters die Hemmungen zu nehmen, ein Pflegeheim zu betreten. Neben zahlreichen Schulprojekten und Informationsveranstaltungen werden Kontakte zu den verschiedenen Altersgruppen gepflegt. Denn der Besuch in einer Pflegeinrichtung kann richtig Spaß machen, so das Fazit der Besucher der Ü-45-Party mit der Big Band Denkendorf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region