Anzeige

Region

Betreuungsgruppe für Demente

22.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verein für Gesundheit, Ernährung und Krankenpflege zog Bilanz

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN (pm). Ein neuer Vorsitzender begrüßte die Mitglieder des Vereins für Gesundheit, Ernährung und Krankenpflege Linsenhofen (GEK) zu ihrer diesjährigen Hauptversammlung. Qua Amt übernahm der neue Linsenhofener Pfarrer Gerhard Bäuerle im Januar auch den Posten des GEK-Vorsitzenden.

Wie viele andere, ebenfalls aus den ehemaligen Krankenpflegevereinen hervorgegangene Nachfolge-Vereine in der Region leide auch der GEK am Problem der Überalterung, so Bäuerle. Sein Ziel werde es deshalb sein, mit neuen Themen auch jüngere Menschen zu interessieren. Er denke dabei etwa an Fragen der Inklusion behinderter Kinder oder der Erziehung Jugendlicher.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Region