Anzeige

Region

Betreuung bei den Hausaufgaben

12.11.2010, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde Neckartenzlingen will Grundschüler fördern

NECKARTENZLINGEN. Zusammen mit der Stiftung Tragwerk und dem Regio-Koop hat die Gemeindeverwaltung ein neues Angebot zur Hausaufgabenbetreuung für Grundschüler entwickelt. Das Konzept wurde am Dienstagabend dem Gemeinderat vorgestellt. Hauptamtsleiterin Gerda Kurz erläuterte das Vorhaben.

Ab 2011 sollen an bis zu drei Nachmittagen pro Woche, jeweils von 14 bis 15.30 Uhr, betreut von ehrenamtlichen Kräften, Grundschüler der Klassen eins bis vier ihre Hausaufgaben machen können. Das Angebot versteht sich ausdrücklich nicht als Nachhilfe, sondern soll den Kindern selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen ermöglichen. Sechs ehrenamtliche Helfer konnten für die Tätigkeit gewonnen werden, die wiederum sollen von einer hauptamtlichen Kraft koordiniert und angeleitet werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Region