Schwerpunkte

Region

Bempflingen nutzt drei weitere Dächer für Solarenergie

23.09.2022 05:30, Von Kirsten Oechsner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflingen nutzt weitere Dächer kommunaler Gebäude für Sonnenenergie. Neben der Kindertagesstätte Auf Mauern und dem Kleinbettlinger Kindergarten bezog der Gemeinderat auch das Rathaus mit ein.

Auf dem Dach des Rathauses soll eine Fotovoltaikanlage installiert werden. Foto: Oechsner
Auf dem Dach des Rathauses soll eine Fotovoltaikanlage installiert werden. Foto: Oechsner

BEMPFLINGEN. Eigentlich sollten die Bempflinger Gemeinderäte der Ausschreibung von Fotovoltaikanlagen auf dem Dach des Gebäudes Schulstraße 1 mit der Kindertagesstätte Auf Mauern sowie auf dem Kindergarten Kleinbettlingen zustimmen – was sie auch einstimmig taten. Ebenso einmütig fiel das Votum für eine zeitgleiche Ausschreibung einer Anlage auf dem Dach des Rathauses aus, die erst für das kommende Jahr geplant war. Der Rat folgte damit dem Vorschlag von Daniel Trost (FWV), dieses Projekt gleich mit zu realisieren. Denn, so sein Argument: Die anvisierten Projekte könnten dieses Jahr sowieso nicht mehr umgesetzt werden. Unterstützung fand er bei Sandra Maisch (SPD): „Wir sollten alles reinpacken, was möglich ist.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit