Schwerpunkte

Region

Beim Impfen für Kleinschwimmhalle Beuren gespendet

26.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: pm
Foto: pm

Im Rahmen der Aktion „Wir spenden einen Euro pro Impfung. Sie auch?” der Kurarztpraxis Fabritius ist eine stattliche Summe für die Beurener Kleinschwimmhalle zusammengekommen. „Wir haben noch ordentlich draufgelegt“, erklärte Arthur Fabritius kürzlich beim Treffen zur Spendenübergabe. Dass eine so kleine Praxis so viele Corona-Impfungen verabreichen kann, liegt an der tatkräftigen und begeisterten Unterstützung von Dr. Michael Wisotzky. Auch die Gemeinde Beuren und die Freiwillige Feuerwehr Beuren halfen mit Räumlichkeiten für die Impfaktion. Zuerst wurde im Thermalbad geimpft, dann im Feuerwehrhaus, wo auch im Dezember geimpft werden wird. Die beiden Ärzte übergaben einen Scheck in Höhe von 5000 Euro an Kai Schneider vom Förderverein Schwimmhalle Neuffener Tal (links auf dem Bild mit den beiden Ärzten). pm

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit