Region

Bei Bus und Baulücken sehen alle Bedarf

26.06.2019, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Vorstellung der Bürgermeister-Kandidaten für Schlaitdorf lockt 300 Bürgerinnen und Bürger ins Gemeindezentrum

Aus dem Quartett ist am Montagabend ein Trio geworden. Nach dem kurzfristigen Rückzug der Bewerbung von Danielo Bernhard haben sich im Gemeindezentrum Hofstatt mit Sascha Richter, Dennis Mews und Christel Nossek-Lausecker zwei Kandidaten und eine Kandidatin für die Nachfolge von Bürgermeister Dietmar Edelmann vor gut 300 Interessierten präsentiert.

Der Schlaitdorfer Thomas Reimer (links) hat die Bürgermeister-Kandidatenvorstellung mit (von links) Sascha Richter, Dennis Mews und Christel Nossek-Lausecker moderiert.  Fotos: lcs
Der Schlaitdorfer Thomas Reimer (links) hat die Bürgermeister-Kandidatenvorstellung mit (von links) Sascha Richter, Dennis Mews und Christel Nossek-Lausecker moderiert. Fotos: lcs

SCHLAITDORF. Es gab nicht mehr genug Stühle im Schlaitdorfer Gemeindezentrum Hofstatt, so groß war der Andrang der Bürgerinnen und Bürger. Alle wollten sich beim Vergleich der drei verbliebenen Kandidaten ein eigenes Bild vor der Wahl am 7. Juli machen. Durch die Veranstaltung führte auf souveräne Weise der langjährige Schlaitdorfer Gemeinderat Thomas Reimer. Er betonte die große Bedeutung der Wahl für die Gemeinde. Schließlich sei eine Bürgermeister-Amtsperiode mit acht Jahren sehr lang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region