Schwerpunkte

Region

Bäckerei Mayer spendet für Schule in Nepal

26.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über stolze 3194,36 Euro lautete der Spenden-Scheck, den Geschäftsführer Benjamin Mayer im Januar an Oliver Keppeler, den Vorsitzenden von Asha21, übergeben konnte. Damit unterstützt das Familienunternehmen Café Bäcker Mayer mit Sitz in Kohlberg erneut den gemeinnützigen Verein, der sich der Armutsbekämpfung in Nepal und Uganda verschrieben hat. Die Spende kam zusammen über einen Adventskalender mit Angebotscoupons. Außerdem haben die Kunden in den Geschäften die aufgestellten Spendenkassen kräftig gefüllt. Ergänzt wurden die Erlöse noch um eine „Gebühr“ in Form einer Spende der Mitarbeiter, die zuletzt ein Firmenfahrzeug für private Zwecke ausgeliehen hatten. Laut Keppeler wird die Spende für die Asha Academy School in Westnepal verwendet. In diese Schule gehen die Kinder aus dem Asha21-Kinderhaus in Kohalpur/Westnepal, das 2018 gebaut und damals ebenfalls von Café Bäcker Mayer finanziell unterstützt wurde. Kindern aus ärmlichsten Verhältnissen soll eine kostenlose Schulausbildung ermöglicht werden, fernab von Kindersklaverei und Verkauf in die Prostitution nach Indien. Mit dem Geld sollen Schuluniformen und Lernmaterial angeschafft sowie weitere Klassenräume mit Inneneinrichtung ausgestattet werden. Ziel ist es, so weitere Schüler und Schülerinnen aufnehmen zu können. pm

Region