Schwerpunkte

Region

Auto bei Aichtal ausgebrannt

02.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden des Sonntags auf der B 312. Ein 34-jähriger Mann aus Denkendorf befuhr mit seinem Pkw Mercedes die Bundesstraße in Richtung Metzingen. Auf Höhe der Anschlussstelle Schlaitdorf geriet der Wagen aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zum Unfall mit einem entgegenkommenden Pkw Subaru, der von einer 22-jährigen Frau aus Ehningen gefahren wurde. Der Subaru schleuderte anschließend nach rechts und kam auf einer Grünfläche zum Stehen. Die junge Wagenlenkerin wurde in ihrem Pkw eingeklemmt. Der Mercedes fing auf der Fahrbahn Feuer und brannte völlig aus. Durch das entschlossene Eingreifen eines Ersthelfers konnte der Mercedes-Fahrer aus seinem Wagen gerettet werden. Die Feuerwehr Filderstadt war mit 25 Mann und sechs Fahrzeugen im Einsatz. Vom DRK waren ein Organisationsleiter, ein Notarzt und drei Rettungswagen eingesetzt, um die beiden Fahrzeuglenker und eine Beifahrerin im Subaru zu versorgen. Bei beiden Pkw-Lenkern wurden Blutentnahmen durchgeführt. Ferner wurde ein Sachverständigen mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Der Schaden betrug 28 000 Euro. Die Bundesstraße war bis 6.50 Uhr voll gesperrt. lp/Foto: Baumann


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region