Schwerpunkte

Region

Aus für Gemeinschaftsschule in Aichtal

07.05.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regierungspräsidium sieht keine Chance auf Genehmigung

Das Regierungspräsidium Stuttgart sieht keine Chance für die Genehmigung einer Gemeinschaftsschule in Aichtal. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist der Hauptgrund fehlendes öffentliches Interesse.

AICHTAL (rt). Lange hatten der Gemeinderat und die Ausschüsse um eine Entscheidung gerungen. Noch im Januar war von der Weiherbachschule im Auftrag des Gemeinderats eine umfangreiche Elternbefragung zu diesem Thema gemacht worden.

Befragt wurden alle Eltern der 628 Kinder der Jahrgänge 2006 bis 2012, ob ein Interesse an dieser Schulart besteht. 169 Rücklaufbögen wurden abgegeben. Davon haben 36,1 Prozent ihr Interesse an einer Gemeinschaftsschule signalisiert und angegeben, ihr Kind dort anmelden zu wollen. 60,9 Prozent haben dies klar verneint und drei Prozent waren unentschlossen. Parallel zur Umfrage war mit Flyern und einem Informationsabend in der Mehrzweckhalle informiert worden.

Obwohl die Rückmeldungen dürftig waren, hatte der Verwaltungsausschuss im Februar beschlossen, das grundsätzliche Interesse der Stadt Aichtal beim Schulamt zu bekunden. Dadurch wurde das förmliche Prüfungsverfahren in Gang gesetzt. Geprüft werden dabei die pädagogische Konzeption und das sogenannte „öffentliche Interesse“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region