Schwerpunkte

Region

„Almabtrieb“ der Jusi-Ziegen

01.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wenn man die letzten Wochen aus Richtung Metzingen Richtung Kohlberg fuhr, konnte man eindrucksvoll beobachten, wie die Ziegen der Albvereinsortsgruppe Kohlberg/Kappishäusern am kleinen Jusi für Ordnung gesorgt hatten. Links die saubere, ordentlich abgegraste Weidefläche, rechts die undurchdringliche, nicht zur Beweidung freigegebene Fläche der Wasserschutzzone. Weil das Futter langsam knapp wurde, war am vergangenen Sonntag der Umzug zur Weide am Florian angesagt. Bei dieser Aktion wurden viele Helfer benötigt, damit man zusammen mit den Ziegen den Weg an den Florian zu Fuß zurücklegen konnte. So starteten 38 Ziegen und fast 40 große und kleine Hirten den Umzug. Die mit kleinen Brotstücken ausgestatteten Treiber lotsten die Herde ohne große Mühen über die Straße und am Sportplatz Kappishäusern vorbei zur Weide am Florianberg. Dort werden die Tiere jetzt ihre Sommerweide haben. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region