Schwerpunkte

Region

600 Rentner in Aichtal gegen Corona geimpft

09.04.2021 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landrat Heinz Eininger besucht mobiles Impfzentrum in Grötzingen – Kreisimpfzentren sollen bis Ende September offenbleiben

In Grötzingen ist am Mittwoch die gemeinsame Corona-Impfaktion der Gemeinden Aichtal, Neckartailfingen, Neckartenzlingen, Wolfschlugen, Schlaitdorf und Altenriet zu Ende gegangen. Landrat Heinz Eininger stattete den Helfern einen Besuch ab und dankte ihnen für ihren Einsatz.

Landrat Heinz Eininger (rechts) im Gespräch mit Aichtals Bürgermeister Sebastian Kurz. Sie bedankten sich bei den zahlreichen Helfern im mobilen Impfzentrum.  Foto: Holzwarth
Landrat Heinz Eininger (rechts) im Gespräch mit Aichtals Bürgermeister Sebastian Kurz. Sie bedankten sich bei den zahlreichen Helfern im mobilen Impfzentrum. Foto: Holzwarth

AICHTAL. Im Eiltempo wurden am Mittwochnachmittag die vier Impfkabinen in der Grötzinger Sporthalle wieder abgebaut. An zwei Tagen wurden hier insgesamt 600 Menschen im Alter von über 80 Jahren mit dem Biontech-Impfstoff versorgt. Nun ziehen die Helfer und das Equipment weiter nach Großbettlingen, wo das nächste „Pop-up“-Impfzentrum des Landkreises entstehen soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region