Nürtingen

Zweiter Akt bei B313-Sanierung in Nürtingen

30.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweiter Bauabschnitt der Sanierung der B313 beginnt am Montag – Wörthbrücke wird einspurig befahrbar

Ab Montag wird die Wörthbrücke wieder einspurig befahrbar. Foto: Stadt Nürtingen
Ab Montag wird die Wörthbrücke wieder einspurig befahrbar. Foto: Stadt Nürtingen

NÜRTINGEN (psa/nt). Vor gut zwei Wochen begannen die Sanierungsarbeiten an der Bundesstraße 313 mit der Instandsetzung der Wörthbrücke und der dortigen Kreuzung.

Der erste Bauabschnitt kann planmäßig abgeschlossen werden. Im nun folgenden zweiten Abschnitt wandert das Baufeld in die Mitte der Kreuzung. Die Wörthbrücke ist dann wieder aus Fahrtrichtung Neckarhausen in Richtung Metzinger Straße befahrbar.

Der zweite Bauabschnitt wird von Montag, 6. bis voraussichtlich Dienstag, 14. Mai, andauern. Die Baustelle wird daher in der Nacht vom 3. auf den 4. Mai neu eingerichtet. Die Umleitung erfolgt über die Wörthbrücke, die Metzinger Straße und Alleenstraße bis zur Stadtbrücke. Aus Fahrtrichtung Stuttgart ist die B 313 weiterhin durchgängig bis zur B 297 nach Neckarhausen und Neckartailfingen befahrbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Nürtingen