Schwerpunkte

Nürtingen

Wie teuer wird der Döner in Nürtingen noch?

26.04.2022 05:30, Von Matthäus Klemke und Bryan Becker — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Egal ob Schnitzelfladen, Pommes oder Pizza: Ein Imbissbesuch wird auch in Nürtingen teurer. Grund sind die gestiegenen Preise für Energie und Lebensmittel. Inhaber fürchten um ihre Kundschaft.

Im "Alaturka" musste Aysel Kilic die Preise schon anheben. Fotos: Klemke
Im "Alaturka" musste Aysel Kilic die Preise schon anheben. Fotos: Klemke

NÜRTINGEN. Mittagszeit beim „Hutzelmännle“: Auch am Montag nutzen wieder einige Leute ihre Pause, um sich beim Nürtinger Kultimbiss mit einem Schnitzelfladen zu versorgen. Seit vielen Jahren kostet der Klassiker fünf Euro. Wann es im „Hutzelmännle“ das letzte Mal eine Preiserhöhung gab, weiß Chefin Ursel Scheuring nicht mehr. „Ich habe immer versucht ohne auszukommen.“ Nun habe sie keine andere Wahl mehr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit