Nürtingen

Wahlbenachrichtigung nicht wichtig

20.10.2011 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab 18 Uhr werden die Auszählungsergebnisse live im Rathaus übertragen

„Ich habe meine Wahlbenachrichtigung nicht mehr. Kann ich am Sonntag dennoch wählen gehen?“ – diese Frage stellen sich derzeit viele Nürtinger. Die Antwort lautet Ja, aber mit Personalausweis.

NÜRTINGEN. Einige haben ihre Wahlbenachrichtigung weggeworfen, weil sie nicht mit einem zweiten Wahlgang gerechnet haben, anderen wurde sie im Wahllokal versehentlich nicht mehr wieder ausgehändigt. Andreas Teufel, am Nürtinger Rathaus für die Organisation der Wahl zuständig, kann die Wähler beruhigen. „Es ist ohnehin keine Pflicht, die Wahlbenachrichtigungskarte mitzubringen. Der Ausweis reicht aus.“ Gewählt wird im selben Wahllokal wie vor zwei Wochen. Wer sich nicht mehr sicher ist, wo er wählen gehen soll, kann unter Angabe seiner Adresse im Bürgerbüro das richtige Wahllokal erfragen.

Im Bürgerbüro können auch noch bis Freitag, 18 Uhr, Briefwahlunterlagen beantragt werden. Auch das ist ohne Wahlbenachrichtigungskarte und mit Hilfe des Ausweises möglich. Es steht eine Wahlkabine bereit, in der die Unterlagen gleich ausgefüllt und anschließend gleich abgegeben werden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Nürtingen