Schwerpunkte

Nürtingen

VWL an der HfWU studieren

01.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bewerbungsschluss für das nächste Semester ist am Freitag, 5. März

NÜRTINGEN (pm). Internationalisierung und nachhaltige Entwicklung, Datenanalyse und Künstliche Intelligenz, Firmengründung oder Karriere in der Wissenschaft – die Themenspanne eines Volkswirtschaftsstudiums an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Nürtingen ist weit. Zudem bietet das VWL-Studium an der HfWU jetzt einen Abschluss International Economics. Studienplatzinteressierte können sich noch bis zum 5. März bewerben. Entscheiden sich die Studenten für International Economics, müssen sie mindestens die Hälfte ihres Studiums in nicht-deutscher Sprache absolvieren. Anerkannt werden auch Praktika in Unternehmen in Deutschland mit klarem internationalem Bezug. Damit werden Absolventen noch besser auf ein Master-Studium im Ausland oder einen Berufseinstieg in multinationale Unternehmen vorbereitet. Ab 2022 sind zudem duale Abschlüsse mit Hochschulen in Mexiko, USA, Korea und Italien geplant.

Für die Interessierten an Big Data und Künstlicher Intelligenz wird der neue Abschluss in Empirische Analysen (B.Sc.) angeboten. Hier muss die Hälfte der Studienleistung mathematisch-quantitativ ausgerichtet sein; unterstützt wird das Programm durch ein modernes Methodenlabor, professionelle Statistik- und Analysesoftware sowie neuartige Lehrmodule wie „Machine Learning“ und Verwendung Künstlicher Intelligenz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Nürtingen